Testen Sie Ihr Wissen


1. Wie hoch ist die geschätzte Prävalenz von Zeichen einer Zahnerosion in der westlichen Bevölkerung?
a)


b)


c)


d)








6. Eine Zahnerosion kann durch intrinsische Faktoren entstehen, die zum Eindringen von Magensäften in die Mundhöhle führen. Welche der folgenden Erkrankungen hat normalerweise nicht diese Wirkung?
a)


b)


c)


d)







10. Das Vorliegen erosiver Läsionen korreliert häufig positiv mit:
a)


b)


c)


d)



Nach Beantwortung aller Fragen können Sie durch Klicken auf "Auswertung" Ihre automatische Testauswertung abrufen.



Zurück